Crypto Mining Giant Bitcoin Revival Bitmain macht große Wetten auf die Bitcoin-Preisrallye im Jahr 2020: Details

Der Kryptowährungsriese Bitmain, der heute von seinem Mitbegründer Jihan Wu eigenhändig geführt wird, hat eine riskante Strategie gewählt, die es ihm ermöglichen würde, seine angeschlagenen Geschäfte wiederzubeleben. Sein Erfolg hängt stark von der Preisaktion von Bitcoin im Jahr 2020 ab.

Eine halbherzig Bitcoin Revival gefahrene Rallye

Als Teil seiner Strategie Bitcoin Revival wird Bitmain Put-Optionsverträge für Bergbauunternehmen anbieten, die große Mengen an Ausrüstung bestellen. Dieses Derivatinstrument ermöglicht es den Kunden des Unternehmens, darauf zu wetten, dass der Preis von Bitcoin am Verfallsdatum sinken würde, um sich gegen Schwankungen abzusichern.

Wenn beispielsweise der Bitcoin-Preis aufgrund der rückläufigen Marktstimmung unter 5.000 $ fallen würde, würde Bitmain als risikotragende Gegenpartei fungieren. Im Falle eines weiteren Bullenlaufs wäre es ein Verlustprogramm für Bergleute, die immer noch in der Lage wären, von steigenden Preisen zu profitieren.

Weitere Taktiken von Bitmain sind Co-Mining (die Vermietung der Ausrüstung durch Bergbauunternehmen) und die Änderung der Verkaufsstrategie zugunsten einer abgestuften Zahlungsstruktur.

Der schmerzhafte Sturz von Bitmain

Bitmain, der Liebling der Kryptoindustrie, war in der ersten Jahreshälfte 2018 an der Spitze der Welt. Das Unternehmen wurde so mächtig, dass drei seiner Mining-Pools (BTC.com, AntPool und ViaBTC) kurz davor standen, den Löwenanteil der Hash-Rate von Bitcoin zu kontrollieren, was einen gefährlichen Präzedenzfall darstellte.

Bitcoin Revival Weltkarte

Doch der Riese fiel schnell. Die IPO-Pläne von Bitmain wurden zurückgestellt, während das Unternehmen in interne Streitigkeiten verwickelt war.

Es bleibt abzuwarten, ob das Unternehmen unter Wus Führung zu seiner Erfolgsgeschichte zurückkehren kann.

Abonnieren Sie den offiziellen U.Today Telegram Kanal. Erhalten Sie zuerst Nachrichten!

About