Probleme beim Download lösen

Steam ist ein komplexes Programm, das viele verschiedene Prozesse verarbeitet, von denen Sie einige vielleicht nicht kennen. Aus diesem Grund ist es logisch zu erwarten, dass die Dinge an einem bestimmten Punkt schief gehen und es kann nicht einmal die Schuld von Steam sein. Verschiedene Computer haben unterschiedliche Einstellungen aktiviert und es ist für Steam-Entwickler unmöglich, das Verhalten jedes einzelnen Szenarios vorherzusagen. Deshalb kämpfen Benutzer manchmal mit dem Problem, wenn sie nicht wissen, was das Fehlverhalten von Steam verursacht, und es kann sich als etwas völlig Unerwartetes herausstellen.

Probleme beim Herunterladen

Von überall aus online seinDas Problem beginnt in der Regel, wenn Benutzer bemerken, dass ihre Downloads fehlerhaft sind und sie ohne ersichtlichen Grund oder Ursache anhalten. Das ist, wenn sie alle möglichen verschiedenen Korrekturen ausprobieren und einer von ihnen beinhaltet normalerweise die Neuinstallation des Steam-Clients und das erneute Herunterladen von Spielen von Grund auf, da das Problem in einigen der Spielordner liegen kann. Sie starten den Rechner und der Steam aktualisiert nicht, dann kann dies verschiedene Ursachen haben. Benutzer, die ihr Problem festgestellt und versucht haben, Steam von Grund auf neu zu installieren, stießen jedoch auf ein weiteres Problem, bei dem Steam nach neuen Updates sucht und ein kleines Update findet, nach dem es erfolgreich heruntergeladen wurde. Dampf stürzt jedoch unerwartet ab, nachdem er kurz die Meldung „Extracting Package“ angezeigt hat. Die Meldung „Extracting Package“ verschwindet und es werden keine Updates installiert.

Wie wird repariert?

Es stellt sich heraus, dass die Behebung dieses Problems eher einfach, aber unerwartet ist. Einige Benutzer behaupten jedoch, dass das einfache Verschieben des Pakets aus seinem ursprünglichen Ordner dazu führt, dass Steam es erneut herunterlädt, und das hätte das Problem beheben sollen. Dieser Fix wurde von niemandem überprüft und es stellt sich heraus, dass selbst eine weitere Neuinstallation von Steam dieses Problem überhaupt nicht behebt. Das eigentliche Problem war ein neues Update für Windows, das den Wireless-Treiber auf eine neue Version aktualisierte. Viele Benutzer erhielten diese neuen Updates von Steam, die nicht extrahiert werden konnten, aber ein einfaches Zurückrollen des drahtlosen Treibers sollte den Zweck erfüllen. Alternativ können Sie es deinstallieren und mit der CD, die Sie mit Ihrem drahtlosen Gerät (Router) erhalten haben, erneut installieren. Suchen Sie den Wireless-Treiber im Geräte-Manager und fahren Sie mit einer dieser Optionen fort, und das Problem sollte behoben sein, wenn Sie Steam erneut installieren.

PRO TIPP: Wenn das Problem mit Ihrem Computer oder einem Laptop/Notebook zusammenhängt, sollten Sie Reimage Plus verwenden, das die Repositories scannen und beschädigte und fehlende Dateien ersetzen kann. Dies funktioniert in den meisten Fällen, wenn das Problem aufgrund einer Systembeschädigung entstanden ist. Sie können Reimage herunterladen, indem Sie hier klicken.

Suchen Sie Ihren Wireless-Adapter im Geräte-Manager

Falls das nicht hilft. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Steam-Client und wählen Sie Run as Administrator. Einige Benutzer behaupten, dass damit ihr Problem vollständig behoben wurde.

Eine der möglichen Festlegungen beinhaltet auch diese Schritte:

  • Öffnen Sie Ihren Steam-Client mit einer Internetverbindung, deaktivieren Sie ihn aber, wenn die Meldung „Extracting Package“ erscheint.
  • Steam sollte Sie mit einer Option zum Anmelden auffordern, aber Sie werden es nicht können und Sie werden in der Lage sein, auf „Wiederholungsverbindung“ zu klicken. Nachdem Sie auf „Wiederholungsverbindung“ geklickt haben, aktivieren Sie Ihre Internetverbindung und Steam sollte sich weiter öffnen.
  • Die letzte Option: Falls nichts davon funktioniert, liegt das Problem möglicherweise am Paket und Sie sollten erwägen, den Ordner „Package“ aus dem Steam-Ordner zu entfernen und ihn an einen neuen Ort zu verschieben. Dies sollte Steam veranlassen, das Paket erneut herunterzuladen, und das Problem sollte dann behoben werden. Der Ordner „Package“ befindet sich direkt im Steam-Ordner, normalerweise in Programmdateien.

About